Chiama

Sanl Lorenzo a Linari

Wohnungen Residence Spa in San Rocco a Pilli Siena Toscana

  • LINARI Geschichte

  • LINARI Geschichte

  • LINARI Geschichte

Ospiti camera #2
Ospiti camera #3
Ospiti camera #4

Geschichte

VII-IV v.Chr.

Die ersten archäologischen Funde auf diesem Hügel gehen zurück auf die Anfänge der italienischen Kultur. Die Etrusker siedelten hier vor circa 2500 Jahren.

1072-1089

Aus diesem Zeitraum stammen die ersten schriftlichen Überlieferungen, die uns Dank der eifrigen Arbeit der Dominikanermönche erhalten sind. Linari, das wahrscheinlich ursprünglich die Funktion einer Befestigungsanlage hatte, wird dem Orden der Novizinnen übergeben.

XII Jahrhun.

Der Sienesische Papst Alessandro III. macht hier Station. Linari und die nahe gelegene Ortschaft Barontoli, die unweit der Strasse zwischen Siena (von der es 8 km entfernt ist) und Rom liegen, waren Orte, die aufgrund ihrer günstigen Lage oft Herberge für ausländische Reisende waren.

1233

Linari wird Schauplatz einer strategischen Episode im bitteren Kampf zwischen Papst Gregor IX. und Kaiser Friedrich II. In jenem Jahr gab es hier ein Treffen zwischen Angelico Solafica (Bankier aus Siena und Großvater des berühmten Cecco Angiolieri) und dem Botschafter des Papstes, um den päpstlichen Zehnten, den Sold aus dem Krieg gegen den Kaiser zu übergeben.

XV Jahrhun

Adelsfamilien wie die der Bolgherini und der Bandini-Piccolomini
richten hier ihren Landsitz ein.

XVI Jahrhun

Antonio Bazzi (genannt Sodoma) malt eine Altartafel, die, wie viele andere Originalwerke, leider nicht erhalten ist. Der Architekt Baldassare Peruzzi nimmt Veränderungen am Gebäude vor und haucht so der Villa neues Leben ein. Seine Handschrift erkennt
man an den luftigen Loggien und am Fußboden in den Farben der Terre di Siena.

1735 etwa

Linari wechselt seine Bestimmung und wird zu einem Landgut des Adels.

XIX Jahrhun

Der Anbau eines weiteren Gebäudetrakts verändert den ursprünglichen Grundriss (L-Form) in die heutige U-Form.

Seit 1975 zu heute

Zwischen 1975 und 1985 werden wichtige Sanierungs-, Befestigungs- und Restaurierungsarbeiten unter der Leitung von Enzo Biancardi vorgenommen. Dessen Sohn Bruno, der gegenwärtige Besitzer, hat in den letzten Jahren zusammen mit seiner Frau Dorota einen Flügel der Villa Gentilizia in einen Wellness-Bereich umgestaltet.

Wohnungen

Die Apartments des Resorts sind gemütlich und geschmackvoll im ländlich-herrschaftlichen Stil eingerichtet.
Die ländliche Einrichtung, das Holzgebälk, die Ziegel und die antiken Möbel lassen den Prunk der vergangenen Renaissance wieder aufleben. In vielen Apartments befindet sich auch ein offener Kamin, der eine gemütliche, romantische, absolute Wohlfühl-Atmosphäre schafft.

Hochzeit und Zeremonien

Können sich Ihre Hochzeit in einem alten toskanische Zustand vortstellen - San Lorenzo a Linari mit seinen schönen Umlagerungen, Hof und einer Kapelle für ihren Segen und bequemen Wohnungen für alle ihre Gäste.